Die Hengste zu unseren Fohlen!

 

Gil of Goddess

 

Dreijährig hatte Gil seinen ersten Deckeinsatz.

Mittlerweile ist er Vater von vierzehn gesunden Fohlen.

Seine Söhne Candamir und Caetanus, beide bei uns geboren, sind inzwischen vom ZfdP gekört worden, im Hengstbuch I eingetragen und im Deckeinsatz, auch für Fremdstuten.

 

Candamir of Goddess

2020 gekört, Eintragung im Hengstbuch I beim ZfdP

Zweijährig hat Candamir bereits seine ersten fünf Stuten mit einer Souveränität gedeckt, die seines Vaters in nichts nachsteht. Toll anzusehen wie liebevoll Candamir die Stuten umwirbt, bekuschelt und ohne viel Aufsehen präzise deckt. Ein Charmeur und Herzensbrecher durch und durch.

Wir sind sehr stolz auf unseren jungen Mann!

Seit Oktober 2020 steht Candamir in der Schweiz bei Susanne Grundbacher zum decken zur Verfügung.

Ein Kontakt kann jederzeit hergestellt werden.

 

 

Caetanus of Goddess

Caetanus, genannt Frippe, ist mittlerweile vier Jahre und wurde am 02.04.22 vom ZfdP gekört und im Hengstbuch I eingetragen. Frippe hat dreijährig seine erste Deckerfahrung gemacht und nun erwarten wir mit Spannung seinen ersten Nachwuchs. Der junge Mann ist wunderschön anzusehen und wir sind begeistert von seiner Entwicklung. Er lebt nahe Soltau bei Insa Auer (Capercaillies) und steht Fremdstuten zur Verfügung. Ein Kontakt kann gerne hergestellt werden.

 

Slainte Mhath

2018 gekört, Eintragung im Hengstbuch I beim ZfdP.

Seit Oktober 2020 steht Slainte in der Schweiz bei Susanne Grundbacher zum decken zur Verfügung.

Ein Kontakt kann jederzeit hergestellt werden.

 

 

 

Atholl of Mendick

 

Er ist eine imposante Erscheinung! Unglaublich lieb, ja fast zart im Umgang. Sehr wachsam und aufmerksam, kommt sofort ran und bietet sich unaufdringlich zum kuscheln an.

 

 

Gille-Bhan of Croila

 

Wir haben ein Paar wunderschöne Tage bei Familie Magel in der Nähe von Gießen verbracht. Die weite Fahrt hat sich auf jeden Fall gelohnt! Wir sind so herzlich aufgenommen worden, durften mit im Haus wohnen und konnten die herrliche Landschaft in vollen Zügen genießen.

Der Hengst Gille hat unsere Herzen im Sturm erobert, ganz besonders natürlich Majas! Die Beiden haben sich außerordentlich gut verstanden. Gille ist ein Gentleman der alten Schule, nichts wird überstürzt, die Dame wird ordentlich hofiert und erst in den kühleren Abendstunden und unter Ausschluß der Öffentlichkeit gedeckt! Zum Beweis, dass das zu erwartende Kind auch wirklich von ihm ist, durften wir am dritten Tag dann doch beiwohnen und ein Paar Fotos knipsen.

Wir sind mit den Beiden spazieren gegangen und ich hatte die große Ehre Gille auch reiten zu dürfen. Er hat sich zu allen Zeiten mit sehr guten Manieren gezeigt, obwohl er seit zwei Jahren nicht geritten wurde und beim ersten Ausritt sogar in Begleitung zweier rossiger Stuten war.

Auch Gilles Nachzucht haben wir erlebt und sind begeistert! Er vererbt sein wunderbares Wesen und natürlich auch seine Schönheit! Wer also Interesse an einem Highlandpony hat, sollte sich die Mühe machen und mal nach Harbach fahren, es lohnt sich!

Keiran of Dalbrack

Keiran ist ein wunderschöner Rapphengst, der ein wenig wie ein kleiner Friese aussieht! Er ist sehr umgänglich und menschenbezogen, hat sehr schöne Bewegungen und ist absolut lieb!

Wir sind mehr als glücklich über Mayla, unser erstes Fohlen von Keiran und Maja und über Lenyo, der zwar kein reinrassiger Highlander ist, dafür aber ein ganz besonderer, traumhaft schöner und sehr lieber Highland-Haflinger.