Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Arbeit mit den Pferden geben. Unser gesamter Umgang mit den Pferden basiert auf gegenseitigem Vertrauen. Wir bemühen uns die Wünsche und Bedürfnisse der Tiere zu erkennen und zu respektieren, denn auch sie können mal einen schlechten Tag haben. Jedes Training wird dem Alter, der Arbeitsbereitschaft und dem Ausbildungsstand des jeweiligen Tieres angepasst. Bei allen Trainingseinheiten geht es um Spaß an der Arbeit, da dies der Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele dient. Beim Longentraining (der Longenkurs nach Babette Teschen) geht es uns ganz besonders um gesundes, gelenkschonendes, lockeres, durchlässiges, gymnastizierendes und selbsttragendes Laufen. Dies baut dann in relativ kurzer Zeit eine schöne und gesunde Muskulatur auf.

Auf der Bodenarbeit aufbauend haben wir seit August 2013 begonnen, unsere Pferde akademisch nach "Bent Branderup" auszubilden.