Aktuelles

12.05.19

Gils erste Tochter ist geboren!

Ein wunderschönes mausfalb Stutfohlen aus der Mama Greymares Jamie.

Wir sind begeistert von dieser jungen Dame und werden ihre Entwicklung mit Freude verfolgen.

Tumai von der Wiek

 

01.04.19

Es ist verrückt wie schnell die Zeit vergeht!

Candamir wird nun schon ein Jahr und Caetanus 10 Monate. Die Beiden sind so unglaublich lieb im Umgang, extrem pflegeleicht und absolut unzertrennlich. Beide laufen dauerhaft mit Papa Gil und Tyree.

Gemeinsam tollen sie über unsere Trails und genießen ihre Bewegungsfreiheit, toben rennen und liegen, alles in friedlicher Gemeinschaft. Fotos folgen wieder nach und nach.

In der Zwischenzeit war ich in Berlin und habe endlich Miss Fayola nicht nur besucht, sondern bin sie auch geritten. Das "Perlchen" ist immernoch wunderschön und ist wunderbar weich zu sitzen.

Ein tolles Team bildet sie mit ihrem Frauchen!

24.12.18

Wir wünschen allen ein wunderschönes und entspanntes Weihnachtsfest und ein tolles neues Jahr 2019!

 

26.09.18

Ein Engel ist auf die letzte Reise gegangen! Maja of Tappborn

08.09.18

Und noch mehr neue Fotos unter Candamir und Ausritte.

 

04.09,18

Neue Fotos unter Caetanus und Galerie Fohlen!

 

01.09.18

Seit Monaten mache ich bei allen sich bietenden Gelegenheiten Fotos, komme nur leider sehr selten dazu, sie zu sortieren und auszuwählen. Die Fohlen entwickeln sich prächtig, Candamir ist schon richtig groß und auch entsprechend frech geworden. Die beiden Brüder sind unzertrennlich. Dennoch geht Candamir manchmal recht ruppig mit Caetanus um, der nicht immer rechtzeitig bei Mama Schutz findet. Daher lassen wir Candamir schon zur Erziehung hin und wieder bei den großen Hengsten. Entsprechende Bilder folgen nun nach und nach. Wir freuen uns jeden Tag über unsere Herde, die so friedlich, entspannt und einfach glücklich ist. Die vielen Trails die wir inzwischen angelegt haben, sorgen für ausreichend Bewegung und Abwechslung, außerdem kommen wir inzwischen auch wieder deutlich häufiger zum Ausreiten oder Training auf dem Platz oder in der Halle. Nach der extremen Hitze und Trockenheit diesen Sommer wächst nun auch endlich wieder frisches Gras und die Steppenlandschaft verwandelt sich langsam wieder in ein schönes grün. Die vielen Fliegen sind immer noch lästig aber wenigstens sind die Massen an Bremsen endlich verschwunden. Was für ein Sommer!

 

 01.07.18

Vorgestern fand bei uns die Fohleneintragung statt. Beide Fohlen und auch Dawn wurden prämiert.

Candamir wurde besonders hervorgehoben auf Grund seines sehr harmonischen, extrem weit entwickelten und großrahmigen Körperbaus sowie den daraus resultierenden, wunderschönen Bewegungen. Caetanus ließ sich tiefenentspannt begutachten und an den Hufen berühren, was zu dem überraschten Kommentar führte: "Du schlägst ja gar nicht nach mir!"

Auch Dawn punktete durch ihr schönes Erscheinungsbild und ihre tollen Bewegungen.

 

16.06.18

Heute Nacht hat Mayla uns einen weiteren kleinen Hengst geschenkt.

Wir sind begeistert von Caetanus of Goddess!

26.04.18

Heute am frühen Morgen hat Dawn uns einen Traum erfüllt, denn sie hat uns das erste Highlandpony mit dem extrem seltenen Silbergen in Deutschland geboren. Genaueres dazu unter:

Candamir of Goddess

01.04.18

Endlich Frühling........

01.03.18

Der Winter hat uns alle voll im Griff. Die knackige Kälte, der Schnee und der herrliche Sonnenschein gefallen uns auf jeden Fall deutlich besser, als dieser ewige Regen und Matsch.

Wir konnten unsere Halle prima nutzen und sind somit sowohl mit Dawn, als auch mit Tyree in der Bodenarbeit so gut voran gekommen, dass wir mit beiden in diesem Jahr die gerittene Arbeit beginnen können.

Die erste Sitzprobe auf Dawn hat Matthias übernommen und sie hat ihn unglaublich lieb und vertrauensvoll ein paar Schritte getragen. Tyree ist ein richtiger Herzensbrecher, bildschön, unglaublich kräftig und er vertraut uns blind. Es wird also mit beiden keine Probleme beim Reiten geben.

Unsere wunderschöne erstgeborene Mayla war bisher am weitesten in der Ausbildung, aber Gil, unser "Streber", hat sie mittlerweile eingeholt. Er ist sehr fein an den Hilfen und saugt jede neue Lektion wie ein Schwamm auf.

Wir lieben es, mit unseren Tieren zu arbeiten!!!

 

Wir wünschen allen eine wunderschöne Weihnachtszeit und ein gesundes, glückliches Jahr 2018!

 

13.12.17

Hier noch ein paar schöne Fotos von Sid und Danby unter Galerie Fohlen.

06.12.17

Nun sind schon wieder einige Monate vergangen und nach wie vor bleibt wenig Zeit für etwas anderes als Umbau und Renovierung. Aber es lohnt sich. Das Wohnhaus ist nun fertig und die Halle bekommt gerade noch die letzten Pinselstriche und erstrahlt nun in einem ganz neuen Aussehen. Die für die 80er so typische dunkle Holzvertäfelung ist nun zum großen Teil einem deutlich freundlicherem Erscheinungsbild gewichen. Es war unglaublich viel Arbeit und wir haben auch weiterhin noch genug zu erledigen, aber die wichtigsten Arbeiten sind abgeschlossen. Wir sind erschöpft, aber auch sehr glücklich in unserem neuen Paradies!

Ich habe zwischendurch immer mal Fotos online gestellt, besonders von unseren Ehemaligen. Wir bekommen immer wieder so schöne Berichte und Bilder. Sam und Miss Fayola werden langsam angeritten, Lenyo ist ein Riesenkerl geworden, die beiden Jüngsten, Sid und Danby, sind wie Pech und Schwefel und alle sind sehr zufrieden und glücklich!

Gil und Tyree toben hier über unsere Koppeln und unsere Damen werden langsam durch die Trächtigkeit recht schwerfällig. Insgesamt ist die Arbeit mit den Pferden dieses Jahr zu kurz gekommen, doch wir wissen wofür und bald wird sich das auch wieder ändern. Immerhin haben wir wenigstens ein akademisches Wochenendseminar mit Gil absolvieren können. Trotz der vielen neuen Eindrücke und anderen Pferde hat sich Gil wie gewohnt vorbildlich benommen und auch aufmerksam gelernt. Wir sind sehr stolz auf Gil!

18.07.17

Am letzten Wochenende ist Danby umgezogen. Wunderbarerweise lebt er nun mit seinem Bruder Sid zusammen.

Auch Danby soll genau  wie Sid als Hengst aufwachsen und später zur Körung vorgestellt werden.

Außerdem werden beide Jungs sowie auch Jenny als Therapieponies und akademisch ausgebildet.

Da wir nun noch dichter beieinander wohnen, wird es noch viele gemeinsame Unternehmungen geben.

Wir freuen uns riesig über diese Entwicklung und wissen die Drei in sehr guten Händen!   

Beide Jungs haben auf ganz unterschiedliche Art sehr viel von ihrem Papa Gil geerbt.

Sid langbeinig, extrem groß und "schlacksig", sehr gesprächig und charmant zum dahinschmelzen.

Danby exakt die gleiche Färbung, ein tolles Gangvermögen, besonders im Schritt, gehorsam, lieb und selbstbewußt

Und beide wunderschön!

02.07.17

Die letzten Wochen waren wir nur mit Renovierungsarbeiten im Wohnhaus und dem Praxisbau in der Einliegerwohnung beschäftigt. Daher kamen wir nur sehr selten dazu, mal etwas mit den Pferden zu unternehmen. Wenn wir aber mal die Zeit hatten, waren unsere Lieblinge voller Tatendrang und wie gewohnt gelehrig. Die riesige Reithalle finden sie alle super, besonders die anderen Pferde in den Spiegeln:) Es macht total viel Spaß in der Halle zu arbeiten und die Wetterunabhängigkeit ist grandios! Auch der Außenreitplatz ist toll angelegt und rundherum durch Bäume beschattet. Unseren ersten Schnitt Heu haben wir auch machen lassen. Mit sagenhaften 39 großen Rundballen kommen wir jetzt schon locker durch den Winter. Wir haben so viel Gras, das bewältigen unsere "Schnuckies" nicht. Da müssen wir wohl noch ordentlich Fohlen nachproduzieren. Die nächsten Beiden sind unterwegs und wir freuen uns riesig auf die Erste Nachzucht im neuen Heim.

Wer Interesse hat, kann den Umbau auf der Praxisseite verfolgen.

01.06.17

Große Veränderungen bei uns!!!

Am 21.05.17 sind wir umgezogen. Wir haben uns einen tollen Reiterhof in Neumünster gekauft und sind nun noch mitten in den Renovierungsarbeiten. Es ist ein großer Schritt den wir gewagt haben, aber wir fühlen uns jetzt schon super wohl. Wir sind nun im Besitz einer eigenen Reithalle mit angeschlossenen Stallungen und Einliegerwohnung, einem Außenreitplatz, etlichen Nebengebäuden und sehr viel eigenem Weideland, welches unser neues Wohnhaus rundherum umgiebt. Wo wir auch aus dem Fenster schauen, wir haben immer unsere geliebten Tiere im Blick.

Auch für unsere Hunde und den Kater haben wir ein noch größeres Paradies geschaffen!

Hier schon mal ein paar Impressionen!

01.04.17

Dawn ist nun seit 2 Monaten bei uns und entwickelt sich prima.

Sie kommt recht zuverlässig zu uns, wenn wir sie heranrufen, lässt sich frei stehend putzen und die Hufe säubern

und ist mit viel Eifer und Fleiß bei der akademischen Arbeit dabei. Dawn ist sehr willig und freut sich über jedes Lob.

Sie hat eine ganz entzückende Art und ist einfach wunderschön anzusehen.

01.03.17

Dawn hat sich super bei uns eingelebt und wir haben schon tolle Fortschritte mit ihr erzielt.

Der Zahnarzt war da, ihre Hufe sind gemacht und sie hat die ersten kleinen Einheiten am Kappzaum gemeistert.

Dawns bereits vorhandenes Vertrauen zu uns verblüfft und erfreut uns sehr!

 

01.02.17

Diese traumhaft schöne Rarität der Highlandponywelt dürfen wir nun seit 3 Tagen unser eigen nennen.

Brownbread Shenandoah Dawn ist eine der extrem seltenen, das "Silver Gen" tragenden Highlandponies.

Diese Stute ist erst die Dritte ihrer Art in Deutschland und wir sind überglücklich in ihren Besitz geraten zu sein.

Da sie aus England zu uns gekommen ist, braucht sie nun noch etwas Zeit, um sich bei uns zurecht zu finden.

Sie zeigt sich aber jetzt bereits als perfekt sozialisiert. Dawn kommt aus einer relativ wild lebenden großen Herde, daher ist sie dem Menschen gegenüber eher verhalten. Näheres dann auf ihrer eigenen Seite. 

 

15.01.17

Hier mal ein aktuelles Bild von Jenny und Sid, der jetzt schon so groß ist wie seine Mama.

11.01.17

Hier mal ein paar sehr schöne Impressionen von Miss Fayola in ihrem neuen zu Hause und im ersten Schnee.

Wir wünschen allen ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest und ein gesundes, Frieden bringendes und glückliches neues Jahr.

30.11.16

Endlich sind die Fotos von Julia Hipp da. Wer Lust hat, kann ja mal stöbern gehen. Besonders schöne Bilder sind auch von den Windhunden beim Laufen entstanden.

 

01.11.16

Wir haben uns entschieden, uns im nächsten Jahr von Danby zu trennen. Wer ernsthaftes Interesse an unserem kleinen Schatz hat, möge sich rechtzeitig bei uns melden. Wir werden auch bei ihm sehr sorgfältig die neuen Besitzer auswählen.

 

31.10.16

Unsere Fotogrfin Julia Hipp war wieder bei uns, um diesmal Herbstfotos zu machen. Wir sind sehr gespannt auf das Ergebnis.

 

20.09.2016

Mein Sohn startet im Oktober sein Regie-Studium und nimmt gerade an einem Wettbewerb teil. Bei diesem Wettbewerb geht es um Multitasking am Steuer und erhöhte Fahrsicherheit.

Er hat einen 30 sekündigen Spot dafür gedreht, welcher jetzt zur Abstimmung online steht.

Eure Stimmen würden ihm sehr helfen! 

Ich finde den Spot sehr gelungen und hoffe auf zahlreiche zusätzliche Stimmen!!!!!
Dafür ist ein Facebook-Account erforderlich. Zum Voten einfach hier klicken und unterhalb des Videos auf "Aktiviere Facebook Voting" und dann auf "Gefällt mir" klicken.

Tausend Dank an alle Unterstützer meines wunderbaren und talentierten Sohnes!

14.09.16

Es freut uns sehr zu hören, dass es Miss Fayola gut geht. Für sie ist es besonders schwer, da das Perlchen nicht nur ihr geliebtes zu Hause, sondern auch ihre Familie und ihr Fohlen zurück lassen musste. Auch Miss Fayola meistert ihre neue Situation prima. Alle sind ganz begeistert von ihrem vorbildlichen Verhalten und natürlich auch von ihrer Schönheit!

 

08.09.16

Deutlich früher als geplant hat uns nun auch Miss Fayola verlassen.

Nachdem sie erneut ausgebrochen ist, um zu den Hengsten zu gelangen und dann auch noch Danby die Milch verweigert hatte, haben wir beschlossen, ihren Umzug vorzuverlegen. Danby ist ja zum Glück schon an die Hengste gewöhnt und Omi Mayla erbarmt sich und läßt ihn wunderbarer Weise an ihrem Euter saugen.

Es kommt auch tatsächlich wieder Milch!

Mayla, du bist die Beste!!!

Danby ist sehr tapfer und nimmt den Verlust seiner Mutter mit großer Gelassenheit hin.

Unser "Mini" ist proper und wohlgenährt, kein Grund zur Sorge.

So mini ist er leider auch gar nicht mehr!

 

01.09.16

Uns geht jeden Tag das Herz erneut auf, wenn wir sehen, wie toll unsere drei Hengste sich verstehen. Gil führt die Jüngeren mit einer unglaublichen Ruhe und Gelassenheit, ohne je heftig oder böse zu werden. Tyree und auch Danby folgen Gil bedingungslos. Gil ist eine genauso natürliche Autorität, wie seine Mutter Maja es bei uns war.

Dies lieben wir so besonders an ihm.

Maja habe ich kürzlich wieder besucht und auch mit ihr gearbeitet. Es ist so wunderschön zu erleben, wie sehr sie sich freut, mich zu sehen und ausgiebig mit mir zu schubbern!

Maja macht eine super Therapiearbeit und die Kinder lieben sie sehr.

Auch Jenny und Sid haben wir besucht. Sid war ganz aus dem Häuschen, rannte und buckelte über die Weide und machte dann eine Vollbremsung vor uns. Super herzig!

Beiden geht es prima und alle sind sehr glücklich miteinander!!!

21.07.16

Wir sind überglücklich, jeden Tag Berichte und Fotos von Jenny und Sid und deren vorbildlichem Benehmen in ihrer neuen Herde zu erhalten. Beide sind sehr zufrieden und ausgeglichen, Sid erobert Herzen mit seinem unglaublichen Charme und seiner Freundlichkeit. Auf Jenny sind wir besonders stolz, weil sie alles bei uns Erlernte mühelos umsetzen kann. Toll, weiter so!

 

29.06.16

Es gab in den letzten Wochen und Monaten so viel Arbeit, dass einfach keine Zeit blieb, um Bilder und Texte für die Homepage zu erstellen. Nun aber einige Neuigkeiten: Am 18.06.16 hat unser Hunderudel noch eine Verstärkung erhalten, Filimon, ein drei Monate alter Barsoirüde, der unserem Ares in seiner Lauffreude und seinem Tempo gewachsen sein wird. Gestern hatten wir unseren Hoftermin vom Zuchtverband für die Stuten und die Fohlenbewertung. Danby hat eine Fohlenprämie bekommen. Miss Fayola und auch Mayla haben beide eine Verbandsprämie erhalten. Wir sind sehr stolz auf die tollen Bewertungen unserer Nachzucht! Jenny und Sid sind nur knapp unter den Prämien bewertet worden. Im Anschluss ging es für Jenny und Sid auf die Reise in ihr neues zu Hause, wo sie wohlbehalten angekommen sind. In den letzten acht Monaten haben die neuen Besitzer eine tolle Beziehung zu Jenny und dann auch zu Sid aufbauen können, somit ging der Umzug problemlos vonstatten. Beide werden weiterhin akademisch ausgebildet und Sid soll als Hengst aufwachsen und später auch zur Körung vorgestellt werden. 

Wir werden in sehr engem Kontakt zu den Beiden bleiben und daher Sids Entwicklung mitverfolgen.

 

20.05.16

Gestern hat uns Miss Fayola ein vollkommen ungeplantes, aber dennoch sehr willkommenes Überraschungsfohlen von Gil geboren. In nur 10 Minuten war der "Minimann" geschlüpft und auch die Nachgeburt kam zügig hinterher. Der "Mini" stand schon schnell auf seinen Beinchen, um dann schnurstracks die Milchbar aufzusuchen, denn er will mal so groß werden wie Papa. Im Moment ist er noch die "Bonsaiversion" von Gil, ein absolut hinreißender Zwerg!

Wir stellen vor, Danby of Goddess.

13.05.16

Es ist endlich soweit, Jenny hat gestern ihr Hengstfohlen geboren. Näheres unter Sid of Goddess

01.05.16

Nun hat endlich die Weidesaison begonnen. Nach einer angemessenen Anweidephase können unsere Pferdchen in vollen Zügen das Grün genießen!

Mit Spannung erwarten wir jetzt noch das große Ereignis, Gils erste Nachkommen.

 

14.02.16

Ares hatte Besuch von seiner ganzen Familie. Mehr dazu unter Ares.

18.01.16

Wir freuen uns ein neues tierisches Familienmitglied vorzustellen. Black Pendragon's Magic Ares.

 

Wir wünschen allen ein gesundes und glückliches Jahr 2016!

 

22.12.15

Am letzten Wochende sind wir zum ersten Mal mit Tyree Fahrrad gefahren. Er hat das super brav gemacht, trotz einsetzender Dämmerung und einiger Leute mit Fahrrädern und Hunden, die uns begegnet sind.

Wir sind wirklich stolz auf unseren kleinen "Wutz"!

Es gibt ein paar neue Fotos auf mehreren Seiten, wer mag, kann ja mal schauen gehen.

In der Zwischenzeit haben wir uns vergewissert, dass es Atholl gut geht, sind mit Lenyo ausgeritten und ich habe mal wieder mit Maja akademisch gearbeitet, was sie, wie erwartet, sehr fein mitgemacht hat.

Nun wünschen wir allen ein wunderschönes Fest mit viel Entspannung und ein gesundes neues Jahr 2016.

 

01.11.15

Neue Fotos unter Jenny und akademische Reitkunst.

 

14.09.15

Gestern haben Gil und Ich spontan und zum ersten Mal bei einem Ringreitturnier mitgemacht. Es gab 41 Teilnehmer und alle teilnehmenden Pferde befanden sich gleichzeitig auf einem einzigen Reitplatz, weshalb es sehr eng war. Unser Gil hat sich aber vorbildlich benommen und seine Sache sehr gut gemacht!

Zu unserer großen Freude und Überraschung haben wir sogar den achten Platz erreicht!

Insgesamt waren wir sechseinhalb Stunden unterwegs, doch Gil war bis zur letzten Minute aufmerksam bei mir.

Ich hätte nicht gedacht, dass es eine Steigerung von Liebe gibt.

10.09.15

Je mehr Leute sich für Jenny interessiert haben, desto mehr haben wir festgestellt, wie sehr sie uns doch schon ans Herz gewachsen ist. Deswegen ist es nun beschlossen, dass Jenny bei uns bleibt.

Sie entwickelt sich in der akademischen Arbeit prima und hat so viel Spaß dabei, dass wir sie dahingehend auf jeden Fall weiter fördern möchten. Auch im Herdenverband versteht sie ihre eigene Sprache schon deutlich besser und sie hat sich einen echten "Fan" zugelegt!!!! 

Es war so turbulent in den letzten Monaten, dass es dringend Zeit wird, wieder etwas mehr Ruhe in unsere Herde zu bringen, deswegen haben wir zusätzlich beschlossen, uns dem Stress der Breedshow dieses Jahr nicht auszusetzen.

 

Was uns richtig stolz macht, ist, dass wir Menschen mit unserer Nachzucht glücklich machen können!

Soeben bekam ich diese Bilder von Sams Besitzern mit den Worten "Dieses Pferd ist unser Weltwunder"!

06.09.15

Unser EM Tag war wieder sehr gelungen. Viele Ideen und Informationen wurden ausgetauscht, neben netten Gesprächen über allerlei andere Dinge. Vielen Dank für einen netten Nachmittag.

 

05.09.15

Heute haben wir endlich Sam mal besucht. Er hat sich super entwickelt, ist groß und sehr kräftig.

Ganz der Papa vom Gebäude her und ganz die Mama von der Farbe und dem Kopf her.

Seine Besitzer sind noch immer sehr vernarrt in ihn und er fühlt sich pudelwohl in ihrer Obhut.

Wir sind überglücklich, dass es Sam so gut geht!

24.08.15

Der EM Tag Pferd findet dieses Jahr am 06.09.15 wieder bei uns auf dem Hof statt.

Näheres dazu auf dem Flyer unter EM Weidepflege. Wir bitten um Anmeldung bei uns für eine bessere Planung.


18.08.15

Nach zwei Monaten intensivem Training bei uns ist Jenny nun so weit, in liebevolle Hände weitervermittelt zu werden. Wer ernsthaftes Interesse an dieser wunderschönen Stute hat, kann sich sehr gerne bei uns melden.

 

Mittlerweile ist es uns gelungen Jenny in die Herde zu integrieren. Bilder dazu unter Galerie Ponys.

 

16.08.15

Vor ein paar Tagen war eine junge, sehr talentierte Hobbyfotografin bei uns, um unsere Pferde zu fotografieren.

Es sind so viele tolle Fotos dabei, dass wir uns nur schwer entscheiden können, welche wir zeigen wollen.

Vielen Dank Franzi, wirklich sehr gut gemacht!

 

29.07.15

Wir möchten uns hier noch einmal für die vielen tollen Interessenten an Tyree bedanken,

aber er bleibt bei uns und wird als Hengst unter Gils Obhut aufwachsen.

 

23.07.15

Nach reiflicher Überlegung, haben wir uns entschieden,uns nun doch von unserem "Perlchen" Miss Fayola zu trennen. Wer also ernsthaftes Interesse an ihr hat, möge sich bei uns melden.

 

12.07.15

Heute haben wir unseren ersten kleinen Ausritt mit Mayla und Tyree gemacht. Der Kleine meistert das wunderbar. Wenn er zieht, dann eher nach vorne, weil er so gerne galoppiert. Gil war natürlich als Aufpasser mit und hat seine Aufgabe mit Mayla gemeinsam prima erfüllt.

Es funktioniert tatsächlich, Gil in der rossefreien Zeit mit den Stuten laufen zu lassen.

Es herrscht eine herrliche Harmonie unter unserer gesamten Nachzucht.

Ein paar Impressionen dazu unter Galerie Ponys.

 

10.07.15

Wir haben vollkommen unerwartet eine junge Highlandpony Stute übernommen. Sie sollte aus einer Laune der Besitzerin heraus von einem unserer Hengste gedeckt werden. Nachdem sie nun von Gil tragend war, wurde die Stute geradezu abgeschoben, weil sie "plötzlich" zu klein für die Besitzerin war. Da uns das Wohl dieser Stute und des heranwachsenden Fohlens am Herzen liegt, haben wir beschlossen sie aufzunehmen. Mehr unter Jenny

 

04.07.15

Heute haben wir Atholl in seinem neuen zu Hause besucht. Er sieht prima aus und es geht ihm gut.

Nachdem er sich von uns ausgiebig hat durchkuscheln lassen, ist er zufrieden wieder fressen gegangen.

Wir freuen uns schon auf unseren ersten gemeinsamen Ausritt.

 

30.06.15

Soeben hat Tyree eine Fohlenprämie vom Zuchtverband erhalten, mit der Bemerkung, dass er sich diese trotz des weißen Fußes verdient hat. Aus meiner Sicht hat Tyree noch nicht einmal alles gezeigt, was in ihm steckt.

Wir sind sehr begeistert von unserem kleinen "Wutz"!!!

 

26.06.15

An seinem fünften Lebenstag hat Tyree mich morgens stürmisch begrüßt und auch gleich seine Krauleinheiten verlangt. Ein weiterer Herzensbrecher! Charakterlich erinnert er sehr an Gil.

 

22.06.15

Gestern Abend hat Mayla ihr zweites Fohlen zur Welt gebracht.

Nachdem es schon vier Wochen lang Anzeichen für die bevorstehende Geburt gab, hat das entscheidende Ereignis nur knapp zehn Minuten gedauert. Schnell und unkompliziert war der kleine Mann geboren und Mama kümmert sich seitdem rührend um ihn. Ein recht feingliedriger Hengst mit sehr langen Beinen und einem entzückenden Gesicht. Tyree of Goddess

15.06.15

Wir haben ein wunderbares neues zu Hause für Atholl gefunden. Heute war der große Tag für die überglücklichen neuen Besitzer, an dem sie ihn zu sich holten.

Die Haltungsbedingungen entsprechen den unseren und Atholl wird weiterhin akademisch gefördert.

Atholl bleibt ein Hengst, steht aber künftig nicht für Fremdstuten zur Verfügung.

Wir werden in engem Kontakt zu ihm und seinen neuen Besitzern bleiben und noch viele gemeinsame Ausritte zusammen erleben. Dies macht die Trennung für alle Beteiligten sehr viel leichter.

 

04.06.15

Neue Fotos von Miss Fayola.

 

01.06.15

Neue Bilder unter akademische Reitkunst und Ausritte von Mayla und Gil.

 

28.05.15

Gil hatte ganz unverhofft seinen ersten Deckeinsatz. Die Dame hatte die Wahl zwischen dem erfahrenen Atholl und dem Youngster Gil. Unser Herzensbrecher hat das Rennen gemacht und seine Aufgabe sehr galant gemeistert.

Wir sind gespannt auf Gils ersten Nachwuchs!

 

14.05.15

Gils reiterliche Ausbildung hat begonnen und er macht sich super! Es versetzt uns immer wieder in Staunen, mit welcher Selbstverständlichkeit und auch Leichtigkeit er alle Arten von Hilfen nicht nur bereitwillig annimmt, sondern auch mit - und weiter denkt. Gil ist ein richtiger Wunderknabe, macht süchtig und zaubert jederzeit ein Lächeln in unsere Gesichter.

 

08.04.15

Am 08.04.15 ab 20.05 Uhr ist ein Bericht über mich im Radio, NDR 1 Welle Nord, Thema Top Schleswig-Holsteiner, zu hören. Über den folgenden Link ist der Bericht jederzeit nachhörbar.https://www.ndr.de/wellenord/sendungen/binnenland_und_waterkant/Goettin-Marain-Schmiedehausen,audio239402.html

 

01.04.15

Unsere Tierfamilie hat Verstärkung bekommen! Wir stellen vor "Angel" unser Kater.

 

13.03.15

Heute habe ich an einer Veranstaltung im Kinderdorf zu Ehren Majas teilgenommen. Es hat mich sehr berührt, mit welcher Hingabe Maja sich um ihre neuen Schützlinge bemüht, ohne sich selbst dabei zu verlieren. Sie hat sich sichtlich gefreut, mich zu sehen, wollte sofort die altbekannten Lieblingsstellen von mir gestreichelt haben und hat mich im Gegenzug ausgiebig mit ihren Lippen an der Hand geschubbert! Jedes Kind, mit dem ich gesprochen habe, erzählte mir, Maja sei die Schönste, Klügste und Liebste und gehöre allein nur ihm.

Absolut entzückend!

Auch die Therapeuten versicherten mir, dass Maja wunderbar in der Arbeit mit den Kindern sei, da sie so geduldig und gelassen ist und dennoch zurückhaltend, aber auch sehr klar, wenn sie etwas nicht möchte.

Maja hat eine bezaubernde Art, mit diesen "Seelen" umzugehen, ohne sich selbst krank zu machen.

Ich bin sehr Stolz auf sie!!!!

 

01.03.15

Mit einem neuen Design unserer Homepage starten wir in den März.

 

01.02.15

Jede Menge neue Fotos unter Galerie Fohlen.

 

07.01.15

Neue Fotos unter Galerie Ponys. Es ist immer wieder herrlich zu sehen, wie entspannt unsere Herde ist und wie ausgelassen die Hengste miteinander toben.

 

24.12.14

Wir wünschen allen ein erholsames Weihnachtsfest im Kreise der Lieben und ein gesundes und glückliches neues Jahr.

 

'Das etwas andere Weihnachtswetter'

02.12.14

Es gibt mal ein Paar aktuelle Fotos von Miss Fayola. Das Wetter ist leider recht trüb, daher nicht so gute und scharfe Bilder.

Maja und auch Sam geht es prächtig in ihrem neuen zu Hause.


16.10.14

Vor ein paar Tagen sind wir das erste Mal mit Miss Fayola Fahrrad gefahren und sie hat das grandios gemacht. In allen Gangarten ist sie absolut brav und ohne zu ziehen nebenher gelaufen. Einfach fabelhaft dieses kleine Perlchen!

02.10.14

Maja bekommt ebenfalls eine neue Aufgabe. Sie folgt ihrer Berufung und erhält die Möglichkeit, Kindern in einem Kinderdorf zu helfen ihre emotionalen Hürden zu überwinden. Reiterlich wird sie weiterhin klassisch gefördert. Wir werden im engen Kontakt zu ihr bleiben, was uns die Trennung deutlich leichter macht.

Wir möchten uns in diesem Zusammenhang noch mal für die überwältigende Flut an wirklich tollen Interessenten für unsere Pferde bedanken. Das positive Feedback zu unserer Pferdehaltung und Ausbildung durch die vielen Besucher bestärkt uns darin, mit der gleichen Hingabe, Liebe, Konsequenz und Geduld mit unserem Nachwuchs weiterzumachen. Vielen, vielen Dank, wir sind überwältigt!


01.10.14

Sam ist in sein neues zu Hause umgezogen. Dort hat er zwei gleichaltrige Hengstfohlen als Spielgefährten. Papa Atholl hat seinen Sohnemann ordnungsgemäß begleitet und übergeben. Das haben die Beiden gut gemeistert. Sam hat sich sofort und ohne Probleme integriert. Seine neuen Besitzer sind ganz verliebt in den kleinen Mann und wir sind sehr glücklich, ihn in so gute Hände gegeben zu haben. Bis bald Sam, wir kommen dich demnächst besuchen.

 

08.09.14

Der EM Tag war ein voller Erfolg, mit vielen interessanten Anregungen, Erfahrungsaustausch und netten Gesprächen.

Vielen Dank an alle Teilnehmer, uns hat der Tag viel Spaß gemacht!

 




  EM Tag Pferd

 

Erfahrungs-Austausch

 

Sonntag,   07. September 2014

 

beim EM-Praxis-Nachmittag

 

 Programmablauf  (kl. Änderung mögl.)

 

13.30   bis 14.00,   die Zeit zum pünktlichen Erscheinen

 

14.00   Eröffnung/ kurze Einleitung, Uwe Drewelowsky

 

14.15   Erfahrungs-Berichte:     EM am Pferd

         ( EM-A einsetzen, Krankheiten, Stall, Wiesen)

Erfahrungsberichte von den Anwesenden und von Frau Marain Schmiedehausen, HP, Göttin

15.15   Kurze Pause!

 

15.25   ...und weiter geht’s  (z.B. Besichtigung, Vorstellung vieler Erlebnisberichte aus den EM-Journalen)  

16.30   Fragen und Antworten zum Gezeigten u. Gehörten

 

17.00   Ende der Aktionen

 

17.00   Wenn noch gewünscht:    Diskussion bei einer     Tasse Kaffee/Tee  

 

17.30   Ende der Veranstaltung!

 

·  Eintritt frei!  UM  ANMELDUNG  WIRD  GEBETEN !!!

 

·  der 14. Krüzener EM-Tag ist am 21. März 2015 gebucht, (Schwerpunkt: EM-Zahn-Keramik, Gesundheit Mensch u.Boden.  Info später auf www.EM-Stammtisch.de  

·  der nächste EM-Praxis-Tag (Garten) ist am 03.05. 2015!

·  EM bedeutet: Effektive Mikroorganismen (original über EMIKO, entwickelt von Prof. Higa)

·  Ort der Veranstaltung:  Marain Schmiedehausen, 21514 Göttin, Dorfstraße 5, Telefon: 04158-890409 (Naturheilpraxis)

 

   Bitte keine eigenen Hunde mitbringen!

 

·  Einzelheiten: 04153/2778 (Uwe Drewelowsky)

 



31.07.14

Bei der Fohleneintragung hat Sam mit viel Aufrichtung und Gangvermögen bestochen und sich eine Fohlenprämie mit der Note 8,1 ergattert. Wir sind Stolz auf Majas kleinen Mann!


16.06.14

Es gibt wieder jede Menge neue Fotos auf allen Seiten zu bestaunen. Vielen Dank an Janine, Martin und Julia Hipp, die uns immer wieder mit tollen Fotos ausstatten!


01.06.14

Unsere Fohlen entwickeln sich prächtig, sind unglaublich zutraulich, "kuschelsüchtig", unternehmungslustig und wenig scheu. Die Beiden laufen problemlos am Strick im Gelände mit und erkunden in vieler Hinsicht ihre Welt. Bilder zu unserem natürlichen Scheutraining.

13.05.14

Der Zeitpunkt ist gekommen, wo wir eine Entscheidung im Bezug auf unsere Hengste treffen müssen! Es ist abzusehen, dass Atholl den Junghengst Gil auf Dauer nicht mehr akzeptieren wird, wir aber auch nicht beide getrennt voneinander halten möchten. Also haben wir entschieden, dass wir uns von Atholl trennen müssen, da unser Schwerpunkt mit den Pferden in der Ausbildung, Bodenarbeit und akademischen Reitkunst liegt und nicht in der Zucht. Wer also ernsthaftes Interesse an Atholl hat, möge sich sehr gern bei uns melden.


08.05.14

Die Fotografin Julia Hipp war wieder da und wir haben gemeinsam ein paar wunderschöne Stunden mit unseren Pferden verbracht. Dabei sind wieder sehr viele traumhafte Fotos entstanden. Eine kleine Auswahl haben wir soeben erhalten.

07.05.14

Nun ist unsere kleine Prinzessin aufgetaut und gibt den Aufforderungen ihres Bruders endlich nach, mit ihm "Fellchen zu kraulen". Er ist überglücklich, nicht mehr dauernd eine Abfuhr zu erhalten! Die ersten Bilder dazu unter Galerie Fohlen.


16.04.14

Mayla hat uns heute eine bezaubernde "Kronprinzessin" geboren.

Wir sind überwältigt von diesem anmutigen Geschöpf!

14.04.14

Zur Abwechslung mal ein paar neue Reitbilder unter Pferdetraining "akademische Reitkunst nach Bent Branderup".


12.04.14

Nun ist Sam schon 6 Tage alt und hat kräftig zugelegt. Maja geht es prima. Mit Feuereifer bewacht sie ihren Sproß, keine Chance für Mayla auch nur in die Nähe ihres Bruders zu kommen.


06.04.14

Maja hat einen kräftigen, großen Hengst geboren!

Sie hat sich an dieser Geburt sehr verausgabt und dadurch nicht mehr genug Kraft für die Austreibung der Nachgeburt erübrigen können. Der Tierarzt hat ihr nachts ein wehentreibendes Medikament gegeben und am nächsten Tag die Nachgeburt von Hand herausgezogen. Maja ist sehr angestrengt aber es geht ihr so weit gut. Sie braucht viel Ruhe, was durch ein unternehmungslustiges Hengstfohlen, nicht gerade gefördert wird. Die Beiden machen ihre Sache aber sehr gut und der Kleine ist ein ganz liebes Kerlchen.

21.03.14

Noch mehr Tobebilder von den Hengsten unter Galerie Ponys. Es ist einfach herrlich zu beobachten, wie ausgelassen und glücklich die Jungs miteinander sind.


18.03.14

Seit ein paar Tagen darf wieder getobt werden. Dies lassen sich unsere Jungs nicht zweimal sagen!

01.03.14

Neue Bilder von Gil unter Longentraining.


23.02.14

Gil arrangiert sich prima mit den neuen Sichtverhältnissen. Jetzt wo der  Kopfverband ab ist, geht es ihm noch besser. Wir gehen nun täglich mit ihm spazieren, da er seine Umwelt noch mal ganz neu wahrnehmen muss. Gil scheut im Moment vor Allem, was sich von rechts nach links plötzlich in sein Sichtfeld bewegt.

 

Am Tag des Fädenziehens hat Gil beschlossen, dass der Kopfverband auch schon mal ausgezogen werden kann!

18.02.14

Gils Wunden verheilen super!


14.02.14

Gil ist heute nach Hause gekommen. Die Wiedersehensfreude in der Herde war riesig! Er braucht Ruhe, muss allein stehen und darf sich nicht viel bewegen, damit es nicht zu Nachblutungen kommt. Wie wir es erwartet haben, nehmen die Großen den Kleinen in ihre Mitte und beschützen ihn. In der Klinik hat sich Gil durch seine ruhige, gelassene und vor allem duldsame Art sehr beliebt gemacht. Die OP konnte in Standnarkose durchgeführt werden, was bei so jungen Pferden unüblich ist. Auch den Verbandswechsel hat er ohne weiteres geduldet. Auf den Hänger ist er auch problemlos gegangen. Gil ist ein wackerer Held und meistert die neue Situation grandios!


13.02.14

Vor zwei Tagen hat Gil durch einen tragischen Unfall sein rechtes Auge so sehr verletzt, dass es in der Tierklinik nicht mehr gerettet werden konnte. Nun musste es sogar komplett entfernt werden. Mit welch einer Härte das Schicksal unseren kleinen Gil getroffen hat, nimmt uns den Atem!

Wir haben ihm ein Implantat einsetzen lassen und hoffen nun, dass es keinerlei Abstoßungsreaktion darauf gibt.

Wer immer einen Schutzengel für unseren unendlich tapferen Gil aufbringen kann, sei mehr als willkommen.

Gil hat Höllenqualen durchlitten und hat dennoch wacker seinen kleinen Mann gestanden.

Wir lieben ihn sehr und hoffen, dass sein Frohsinn und seine Lebensfreude nicht darunter gelitten haben.

Wenn alles nach Plan läuft, kann Gil morgen wieder in die Geborgenheit seiner Herde und Menschen kommen.


25.01.14

Neue Fotos unter Hengste, Gil und Galerie Ponys.


29.12.13

Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr sowie Glück , Zufriedenheit, Spaß und Gesundheit für 2014!


02.11.13

Neue Bilder unter Ponys, Freiarbeit und Zirzensik.

Wer Probleme mit Matsch auf dem Paddock hat, dem können wir das Verteilen von Spülsand empfehlen. Dieser Sand bildet bei Regen eine feste und relativ glatte Oberfläche ohne zu matschen. Wie am Strand. Toll!


20.10.13

Heute hat Lenyo uns das erste Mal besucht. Es war ihm anzumerken, dass ihm hier alles bekannt vorkam und er gegrübelt hat woher! Wir sind dann eine kleine Runde ausgeritten mit Mayla und Lenyo. Beide haben das wieder prima gemacht. Bilder unter Ausritte.


19.10.13

Bilder, Bilder, Bilder

 

17.10.13

Wir möchten uns nochmal ganz herzlich bei allen orgenisatorisch Beteiligten an der Breedshow 2013 bedanken. Das habt Ihr großartig gemacht!!!

14.10.13

Neue Bilder unter Zirzensik.

05.10.13

Diese unglaublich vielen Schleifen und Preise sind tatsächlich das Ergebnis unserer Teilnahme an der Breedshow 2013!

Wir sind noch immer total überwältigt!!!

Am allermeisten hat uns Maylas Rassesieg über alle Jungpferde beeindruckt!

Und dann haben wir auch noch beim Arthuscup mit unseren beiden Vorführungen den ersten und zweiten Platz belegt! Unglaublich, aber wahr!

Fotos werden noch folgen. (Janine hat sagenhafte 1700 Fotos gemacht!)

 

Wir möchten hier nochmal ein riesiges Lob an unsere Helfer richten. Hellena und Svenja haben mit ihren liebevollen, verantwortungsbewussten, mitdenkenden, hilfsbereiten und unsagbar süßen Wesen unsere Herzen im Sturm erobert. Heike, ihre Mutter, hat sehr verantwortungsvoll und sicher unsere Ponys mit ihrem Gespann transportiert und unsere Showvorführungen sehr souverän kommentiert.

Janine war mit ihrer Hilfsbereitschaft überall im Einsatz, hat sogar noch fremde Ponys geputzt und zusätzlich den Finger unermüdlich am Auslöser Ihrer Kamera gehabt. Außerdem hat sie Gil vorher noch schnell das Apportieren beigebracht. Toll gemacht!

Ohne Euch wäre diese tolle Show für uns so nicht möglich gewesen!

Vielen, vielen Dank !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

22.09.13

Wir haben zum ersten mal Mayla und Gil allein verladen und sind zu Lenyo gefahren um unseren ersten kleinen gemeinsamen Ausritt zu machen. Es war toll!

Lenyo und Mayla werden beide nur mit LG Zaum (Lehmenkühlers Glücksrad) angeritten, was prima klappt. Matthias hat Gil zu Fuß mitgeführt. Alle haben das super und mit viel Spaß gemacht.Wir sind stolz auf unsere gesamte Nachzucht!

Bilder unter Ausritte.

18.07.13

Die diesjährige Bundesrasse Show findet wieder auf dem Rittergut Brokeloh in Landesbergen statt. Wir freuen uns darauf, denn wir wollen mit der gesamten Herde teilnehmen um unsere Ponys von den Schottischen Richtern begutachten zu lassen. Ausserdem wird dies eine Jubiläumsveranstaltung.

Also hoffen wir auf viele Teilnehmer und noch viel mehr Besucher!

03.07.13

Neue Bilder unter Zirzensik

18.06.13

Nachdem Atholl nun endgültig verstanden hat, was ein "NEIN" bei Maja und Mayla heißt, können alle friedlich zusammen auf der Weide grasen.

16.05.13

Wir freuen uns riesig über Lenyos Entwicklung. Er ist unheimlich gewachsen, groß und kräftig geworden. Hier die erste Sitzprobe auf ihm in einem Rapsfeld. Er ist sehr gelassen und Frauchen ganz verliebt in ihn!

04.05.13

Ein lang ersehnter Traum geht für Atholl in Erfüllung! Er darf endlich mit Maja zusammen sein und sie decken. Wir sind sehr gespannt auf den Nachwuchs der Beiden.

10.04.13

Nach einem traumhaften Urlaub in Kapstadt genießen wir nun wieder die entspannten Ausritte durch unser herrliches Reitgelände. Die Pferde und auch wir sind hoch motiviert für die Bahnarbeit mit allem was für uns dazu gehört.

01.04.13

Es lohnt sich mal einen Blick auf die Seite Kimberly Reed Art zu werfen und sich von Kimberlys Künsten bezaubern zu lassen. Die Art wie Kimberly das Wesen unserer Pferde auf einem Papier einfängt, fasziniert mich und berührt meine Seele! 

Wichtig!!!!!               Wichtig!!!!!                  Wichtig !!!!!                  Wichtig!!!!!

 

Online Petition gegen die Pferdesteuer vom 20.Feb bis 31.März

bitte dringend unterschreiben, dies geht jeden Pferdeliebhaber etwas an!

 

Hier der Link www.pferdesteuer.de

 


Wir hatten eine Fotografin zu Besuch! Julia Hipp hat wunderschöne Bilder von unseren Pferden gemacht. Es lohnt sich mal auf allen Seiten nach ihren Fotos Ausschau zu halten.

Wir wünschen Allen ein gesundes und glückliches neues Jahr 2013!

05.12.12

Der erste Schnee ist gefallen und die Ponys sind ganz begeistert!

Alle springen, buckeln, galoppieren und wälzen sich in dem weißen Teppich.

01.11.12

Gil ist nun schon 7 Monate alt und sehr groß und kräftig. Seit einigen Wochen lassen wir ihn immer länger mit Atholl zusammen laufen und entsprechend weniger mit Mama. Es wird Zeit sich von der " Milchbar " zu verabschieden!  Maja soll nicht zu dünn werden, jetzt wo der Winter nun schon Einzug genommen hat. Die Jungs verstehen sich prima und keiner soll mehr allein laufen müssen.

12.09.12

Atholl und Gil stehen nun schon jeden Tag einige Stunden zusammen und verstehen sich prima. Ausgiebig wird gekuschelt und Fellpflege betrieben. Ärger hat es bisher zwischen den Beiden noch nicht gegeben! Mehr Bilder unter Galerie Ponys.

09.09.12

Heute habe ich endlich mal wieder Lenyo besucht. Er ist sehr kräftig geworden und hat das kindliche Aussehen fast verloren. Es geht ihm prima, er hat sich toll in seine neue Herde integriert! Frauchen macht viel Bodenarbeit mit ihm, dies tut ihm gut und sorgt für Abwechslung. Super, weiter so!

17.07.12

Heute hat Maja erneut eine Verbandsprämie erhalten. Diesmal vom ZFDP und ihre Bewertung war noch besser als beim ersten Mal. Eine super Stute mit einem tollen Rassetyp. Wir sind sehr stolz auf unsere Maja!

23.06.12

Heute beim Ausritt ist Gil das erste Mal bei Atholl in Begleitung gegangen. Mutig stellt sich der kleine Mann seinem großen Chef ! Die Beiden haben das ganz prima hinbekommen. Weitere Bilder unter Ausritte.

 

 

05.06.12

Nun ist Gil schon gute zwei Monate alt, sagenhaft kräftig und groß geworden. Im Gesicht weicht das Fohlenfell und darunter erscheint eine etwas dunklere Maske im gleichen Farbton. Es sieht so aus als würde er im terracotta Ton bleiben. Charakterlich ist er ein perfektes Gemisch aus Gille und Maja, besser geht es nicht!

Wir sind absolut begeistert von Gil und wollen ihn auf jeden Fall behalten!

Als Absetzer wird er in Atholls Obhut gehen, von dem er schon ab und zu mit großem Interesse beschnuppert wird.

Huhu Ihr da, hier bin ich!

22.04.12

Wir haben Lenyo zu seinem Geburtstag besucht. Auf das altbekannte Pfeifen kam er sofort angaloppiert und die Wiedersehensfreude war groß. Es tut Lenyo offensichtlich gut, zu wissen, dass es uns noch gibt, auch wenn er in einer anderen Herde lebt und neue Bezugspersonen hat. Sein Frauchen hegt keinerlei Eifersuchtsgefühle, ganz im Gegenteil, wir helfen ihr mit dem Longentraining und sie ist aufrichtig dankbar dafür. Sie arbeitet toll mit Lenyo und hat ihm schon das Apportieren eines Balles beigebracht. Wir sind sehr sehr froh über das gute Verhältnis der Beiden!

Auf diesem Wege möchten wir uns ganz herzlich für die vielen Zuschriften und super positiven Kritiken zu unserer Homepage bedanken. Mit dieser Resonanz haben wir nicht gerechnet! Wir werden uns bemühen weiterhin alle Fragen zu beantworten, auch wenn sie aus der Schweiz oder sogar aus Amerika kommen.

16.04.12

Mayla hat heute Geburtstag!

09.04.12

Nun ist Gil schon 12 Tage alt und er entwickelt sich prächtig! Maja ist wieder eine super Mutter und versorgt ihn mit allerbester Milch. Er frisst aber auch tatsächlich schon seit ein paar Tagen Heulage. Gil ist super zutraulich, er kommt heran wenn man ihn zum kuscheln einlädt und lässt sich problemlos überall anfassen. Das Aufziehen des Halfters ist für ihn kein Problem. Seit zwei Tagen zeigt Gil deutliches Interesse an seiner Schwester und fängt an, sie hier und da zu necken und anzutoben. Rundum ist er ein ziemlich kerniges und aufgewecktes Bürschchen und ein absolutes Kraftpaket. Wir haben Gil sehr sehr lieb!

Weitere Bilder unter Galerie Fohlen

28.03.12

Majas Fohlen ist geboren! Wir sind ganz begeistert von unserem kleinen Hengst Gil of Goddess!

18.03.12

Wir haben Lenyo besucht. Er macht sich sehr gut in der  neuen Herde, fügt sich den Gegebenheiten und wird auch langsam schon frech. Durch seine Neugier und Lebenslust vergisst er den Verlust seiner alten Herde. Er ist der Star im neuen Stall, alle sind ganz begeistert von ihm!

26.02.12

Lenyo macht in seiner neuen Herde erstmal Bekanntschaft mit den Kleinsten.

25.02.12

Es ist so weit, heute zieht Lenyo in sein neues zu Hause um. Gerade spielt er noch einmal ausgelassen mit Mayla. Der Hänger ist bereit, wir warten auf Frauchen und dann geht es los in ein großes neues Abenteuer. Viel Spaß "Kleiner Großer", wir werden Dich vermissen! Aber wir werden Dich auf jeden Fall nicht aus den Augen verlieren und besuchen!

20.02.2012

Nun sind schon 3 Wochen seit Lenyos Besitzwechsel vergangen und die beiden verstehen sich richtig gut. Seine neue Besitzerin kommt so oft es geht vorbei um ihren Liebling zu besuchen und etwas mit ihm zu unternehmen, was prima klappt!         Wir bereiten uns langsam auf unseren Neuzugang vor, denn Maja fängt nun an aufzu- eutern. Ihr Bauchumfang ist in den letzten 4 Wochen beträchtlich gewachsen. Es ist zu merken, dass Maja langsam keine Lust mehr hat und schwerfälliger wird.

Wir sind sehr gespannt und freuen uns riesig auf unser neues Fohlen!

31.01.2012

Seit heute hat Lenyo eine neue Besitzerin!

Er wird bis zum Frühjahr noch bei uns wohnen, da in seinem neuen zu Hause noch einige " kindergerechte " Umbaumaßnahmen vorgenommen werden müssen. Bis zu Lenyos Umzug haben die beiden genügend Zeit eine Beziehung aufzubauen und somit wird es ihm dann leichter fallen sein bisheriges Heim zu verlassen. Da er nur 15 Min. von uns entfernt wohnen wird, werden wir auf jeden Fall den Kontakt zwischen Lenyo und Mayla aufrecht erhalten, damit die Beiden hin und wieder ausgelassen miteinander spielen können. Wir sind total froh über diese Entwicklung und sind uns sicher, dass Lenyo es bei seiner neuen Besitzerin sehr sehr gut haben wird!

Wir wünschen ein wundervolles und gesundes Jahr 2012!

Wir wünschen Allen ein wunderschönes, besinnliches und erholsames Weihnachtsfest 2011 !

11.12.11

Am 3. ten Advent haben wir wieder unseren traditionellen Weihnachtsritt, von Talkau nach Wotersen zum Weihnachtsmarkt, unternommen. Diesmal mit Maja und Atholl, was sich im Hänger als vollkommen unkompliziert darstellte. In der größeren Gruppe, hat sich Atholl super präsentiert, obwohl er zum ersten Mal einen solchen Ausritt bewältigen mußte. Ihm war nur wichtig, dass Maja in seiner Nähe blieb und ihr kein Anderer zu nahe kam. Maja war wie immer super ausgeglichen und zufrieden!      

Rundherum ein sehr gelungener Ausflug und eine tolle Übung für unsere Lieblinge!

08.12.11

Maja ist nun schon im achten Monat tragend und es geht ihr sehr gut. Sie hat immernoch einen großen Bewegungsdrang. Beim Reiten im Gelände und auch auf dem Platz ist sie, wie immer, fleißig und sehr willig dabei. Das Kleine strampelt ordentlich in ihrem Bauch, tritt mir manchmal sogar beim Reiten ganz leicht gegen den Schenkel! Wir sind sehr gespannt auf unseren kleinen Familienzuwachs und freuen uns riesig darauf!

23.10.11

Nun sind einige Wochen seit den medizinischen Behandlungen bei Atholl vergangen und wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die Arbeit mit Atholl ist ein voller Erfolg. Er ist ein ganz großer Schatz für uns, weil er mit so viel Spaß und Dankbarkeit bei der Sache ist. Atholl hat gelernt losgelassen und vor allem gesund zu laufen und es ist wundervoll zu sehen wie schön er sich stellen und biegen läßt ohne körperliche Einschränkungen mehr. Bilder dazu unter Pferdetraining, Longe, Dressur und Ausritte.

02.09.11

Da Atholl bei der Arbeit immerwieder Schwierigkeiten mit dem Stellen und  Biegen hatte, haben wir erst seine Zähne machen lassen. Damit fiel ihm die Arbeit schon deutlich leichter, aber es war noch nicht wirklich gut. Nun ist er noch osteopathisch auf einige Blockaden behandelt worden, in der Hoffnung, alle Probleme beseitigt zu haben. Er hat am folgenden Tag jedenfalls ausgelassen mit Lenyo getobt, was wir so vorher noch nicht beobachten konnten! Bilder unter Deckhengst dazu.

23.07.11

Finn hat uns verlassen!

Wir mussten ihn in Sicherheit bringen, da eindeutig zu erkennen war, dass Atholl und er sich nicht  vertragen würden. Da wir Angst um Finns Gesundheit und Wohlergehen hatten, mussten wir schnell eine Lösung finden, was uns gelungen ist. Er wohnt jetzt nicht weit weg und wird wie bei uns gehalten und geliebt. Er hat sich in seiner neuen Herde binnen 30 Minuten zum neuen Oberhaupt erhoben und konnte unsere Herde somit ohne Gesichtsverlust hinter sich lassen!

 

 

17.07.11

Heute haben wir Lenyo zu Atholl auf die Weide gestellt und es hat super funktioniert. Später haben wir den ersten Ausritt mit Atholl und Finnigan gewagt und auch dies hat prima geklappt. Bilder dazu in der Galerie Ponys und unter Ausritte.

 

13.07.11

Das Unglaubliche ist passiert, wir haben heute einen Hengst gekauft und er ist auch schon bei uns eingezogen! Er heißt Atholl of Mendick und ist ein gebürtiger Schotte! Bilder auf der Hengstseite.



05.07.11

Maja ist zum ersten Mal als Voltigierpferd gegangen und sie hat ihren Auftrag super erfüllt! Die Zwillinge Hellena und Svenja kannten Maja zwar nicht, wurden aber sehr schnell warm mit ihr und konnten ihre Übungen problemlos ausführen. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht! Bilder dazu auf der Seite  Voltigieren

 

 

 

25.04.2011

Seit gestern sind wir aus Harbach in der nähe von Gießen zurück. Wir waren mit Maja bei dem Hengst Gille Bhan of Croila um sie von ihm decken zu lassen! Näheres unter Hengste.

 

22.04.2011

Lenyo hat heute Geburtstag!

 

16.04.2011

Mayla hat heute Geburtstag!

 

 

 

22.03.2011

Mit genau elf Monaten ist Lenyo in Vollnarkose kastriert worden. Er hat die Operation wirklich toll über sich ergehen lassen und soweit alles gut überstanden. Zum Wachwerden und zur Anregung des Kreislaufes mußten wir mit ihm eine halbe Stunde laufen, was er torkelnd und sehr lieb mitgemacht hat. Prima Lenyo, nun muß die Wunde noch problemlos verheilen und dann hast du es überstanden!

In den letzten zwei Wochen hat Lenyo plötzlich entdeckt, dass er ein Hengst ist! Er will seine neuen Fähigkeiten natürlich gleich anwenden, sollte dabei aber doch lieber mal auf den Gesichtsausdruck von Maja achten!

 

 

 

Doch bevor Maja dieses Problem ein für alle Mal erledigt,

haben wir es vorgezogen,

es doch lieber professionell

und fachmännisch erledigen zu lassen.





 

22.02.2011

Wir haben uns schweren Herzens von unserer geliebten Loona getrennt. Sie lebt jetzt in der Nähe von Kiel in einer tollen neuen Familie, wo wir sie besuchen werden sobald der Trennungsschmerz ein wenig überwunden ist. Loona war sehr dünn durch das Fohlen geworden. Somit mußte Lenyo nach sechs Monaten Saugen abgesetzt werden, um nicht die Gesundheit seiner Mutter zu gefährden. Wir mußten Loona aus der Herde nehmen um sie wieder aufzupäppeln, was uns auch sehr gut gelang. Sie dann wieder zu integrieren wurde zu einem echten Problem. Lenyo hat sofort wieder ihr Euter aufgesucht, auch noch nach vier Monaten und sie hat es immer wieder gestattet. Dazu kam, dass die Herde sie nicht mehr akzeptierte und somit mußten wir den Entschluß fassen sie in gute Hände abzugeben. 

      Bye bye Looni, wir werden Dich sehr vermissen !!!

Loona 1 Woche vor ihrem Umzug
Loona 1 Woche vor ihrem Umzug